Yvonne | Warum bin ich hier

"Success isn't about how much money you make, it's about the difference you make in people’s lives.” | Michelle Obama

Mit systemischer Haltung, Achtsamkeitspraxis und Sinnorientierung begleite ich Menschen in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung.

"Wenn es uns gelingt,
uns selbst treu zu bleiben,
können wir ein erfülltes Leben führen,
das unsere Individualität stärkt,
unsere Fähigkeiten fördert
und unsere Beziehungen
leichter und intensiver macht."
Grinberg Method

Über zehn Jahre habe ich als Beraterin und Expertin für Talent Relationship Management und berufliche Orientierung in einem internationalen Konzern gearbeitet. Heute fühle ich mich in meinen beruflichen Rollen als Karrierecoach, Mentorin und Gesundheits-Trainerin Zuhause. Oftmals begleite ich Frauen mit einem starken, weichen Herzen und unterstütze sie darin, ein tieferes Verständnis für sich selbst und ihre Bedürfnisse zu erlangen.

Ich glaube an die Stärkung der eigenen Lebenskräfte durch gesunde Ernährung, Bewegung, einer großen Portion Humor, Achtsamkeit und Spiritualität. Aus dieser Haltung heraus betrachte ich Begegnungen mit Menschen und ihre Sorgen im Zusammenhang mit den eigenen Ressourcen, ihrer Resilienzfähigkeit und Lebendigkeit. Dabei orientiere ich mich an der seelischen Dimension des Menschen.

Auf dem Weg der Selbsterkundung braucht es auch Momente von Stille und Offenheit für das, was entstehen will. Achtsamkeitspraxis und Meditation ist eine Möglichkeit, sich bewusst Zeit und Ruhe für sich selbst zu nehmen. Das gilt für Privatpersonen als auch für Führungskräfte sowie Mitarbeiter in Organisationen.

Man muss den Dingen die eigene,
stille ungestörte Entwicklung lassen,
die tief von innen kommt.
Und durch nichts gedrängt oder
beschleunigt werden kann,
alles ist austragen –
und dann gebären…
...man muss Geduld haben
mit dem Ungelösten im Herzen,
und versuchen,
die Fragen selber lieb zu haben,
wie verschlossene Stuben,
und wie Bücher,
die in einer sehr fremden
Sprache geschrieben sind.
Es handelt sich darum, alles zu leben.
Wenn man die Fragen lebt,
lebt man vielleicht allmählich,
ohne es zu merken,
eines fremden Tages in die Antworten hinein.
Rainer Maria Rilke

Durch die Begegnung mit der Vergänglichkeit des Lebens habe ich selbst erfahren, wie Krisen zu Entwicklungsmöglichkeiten (Chancen) werden. Nicht zuletzt hat mich die Erfahrung von zwei Schwangerschaften, die Geburt meiner Töchter und das Leben mit eigenen Kindern verändert. Meine Kinder sind für mich die Lehrmeister meines Lebens - geborene Achtsamkeitskünstler. Vielleicht gelingt es mir heute besser, auf das Wesentliche zu schauen.

Ich lebe mit meinem Mann und meinen zwei Töchtern in Berlin Karlshorst.